Wohnort:

Bonn

Alter:

31 Jahre

Themen:

Agenda 2030, Entwicklungspolitik, Globale Gerechtigkeit, Handelspolitik, internationale Politik, Klimaschutz, Organisation, Presse- und ├ľffentlichkeitsarbeit

Biografie:

Ich habe Umwelt- und Entwicklungspolitik studiert und schreibe meine Masterarbeit ├╝ber die deutsche Entwicklungspolitik unter der Agenda 2030.

In der Gr├╝nen Jugend war ich im FachForum Europa&Globales, im Bildungsbeirat und der AG Perspektiven. Au├čerdem habe ich viele Seminare und SommerAkademien mitorganisiert und die Arbeit meiner Ortsgruppe ├╝ber Jahre hinweg unterst├╝tzt.

Gearbeitet habe ich beim Deutschen Institut f├╝r Entwicklungspolitik, der Deutschen Gesellschaft f├╝r internationale Zusammenarbeit, Engagement Global und bei den Gr├╝nen Bonn.
Au├čerdem bin ich im Landesvorstand der Deutschen Gesellschaft f├╝r die Vereinten Nationen.

Workshopangebot:

Klimaverhandlungen - ein Planspiel (Agenda 2030, internationale Politik, Klimaschutz)

Handelspolitik mit Mini-Planspiel (Agenda 2030, Handelspolitik, internationale Politik)

Entwicklungspolitik (Agenda 2030, Entwicklungspolitik, Globale Gerechtigkeit)

Aktionen planen und organisieren (Organisation)

Methoden f├╝r Workshops und Diskussionsveranstaltungen (Organisation)

Selbstbeschreibung:

Hallo! ­čÖé Seit 9 Jahren bin ich in der Gr├╝nen Jugend und habe lange das FachForum Europa&Globales koordiniert. Deshalb ist mein inhaltlicher Schwerpunkt nat├╝rlich internationale Politik, wozu ich verschiedene Workshops im Angebot habe.

 

Aber auch strutkurelle Arbeit habe ich viel gemacht und berate gerne eure Ortsgruppe, wie ihr euch gut strukturieren und organisieren k├Ânnt.

 

Zuletzt war ich n├Ąmlich in der AG Perspektiven, wo wir ein Jahr lang intensiv die Strukturen der Gr├╝nen Jugend analysiert und ver├Ąndert haben. Ich komme gerne in eure Ortsgruppe und f├╝hre euch in die Strukturen der Gr├╝nen Jugend ein – und biete euch auch Perspektiven an, wie ihr in eurer Ortsgruppe selbst Strukturen aufbauen k├Ânnt. Das f├Ąngt an bei der Gestaltung eurer Aktiventreffen, ├╝ber die Einbindung von Neuen und Interessierten bis zur Vernetzung mit anderen Ebenen der Gr├╝nen Jugend.

 

Dabei kann ich euch auch methodisches Handwerkszeug vermitteln, etwa zur inklusiven Moderation von Treffen, Methoden f├╝r Seminare und Workshops, Feedback- und Wertsch├Ątzungsmethoden.

 

Denn gut durchdachte Strukturen und Methodenkenntnisse sind eine superwichtige Voraussetzung f├╝r ein gutes Miteinander und effektive politische Arbeit in eurer Ortsgruppe! Wenn eure Treffen immer chaotisch ablaufen, ihr den ├ťberblick verliert und Aufgaben nicht verteilt bekommt, kontaktiert mich gerne und ich ├╝berlege mich euch gemeinsam, wie ihr euch besser strutkurieren k├Ânnt.

Anfrage:

Dein Name:
Deine Mail-Adresse:
Deine Telefonnummer:
Deine Gruppe:
Wo soll der Workshop stattfinden:
Wann soll der Workshop (ungef├Ąhr) stattinden:
Welchen Workshop fragt ihr an:
Sonstiges zur Anfrage: