Wohnort:

Bonn

Alter:

27 Jahre

Themen:

Agenda 2030, Entwicklungspolitik, Globale Gerechtigkeit, Handelspolitik, internationale Politik, Klimaschutz, Organisation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Biografie:

Ich habe Umwelt- und Entwicklungspolitik studiert und schreibe meine Masterarbeit über die deutsche Entwicklungspolitik unter der Agenda 2030.

In der Grünen Jugend war ich im FachForum Europa&Globales, im Bildungsbeirat und der AG Perspektiven. Außerdem habe ich viele Seminare und SommerAkademien mitorganisiert und die Arbeit meiner Ortsgruppe über Jahre hinweg unterstützt.

Gearbeitet habe ich beim Deutschen Institut für Entwicklungspolitik, der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit, Engagement Global und bei den Grünen Bonn.
Außerdem bin ich im Landesvorstand der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen.

Workshopangebot:

Klimaverhandlungen - ein Planspiel (Agenda 2030, internationale Politik, Klimaschutz)

Handelspolitik mit Mini-Planspiel (Agenda 2030, Handelspolitik, internationale Politik)

Entwicklungspolitik (Agenda 2030, Entwicklungspolitik, Globale Gerechtigkeit)

Aktionen planen und organisieren (Organisation)

Methoden für Workshops und Diskussionsveranstaltungen (Organisation)

Selbstbeschreibung:

Hallo! 🙂 Seit 9 Jahren bin ich in der Grünen Jugend und habe lange das FachForum Europa&Globales koordiniert. Deshalb ist mein inhaltlicher Schwerpunkt natürlich internationale Politik, wozu ich verschiedene Workshops im Angebot habe.

 

Aber auch strutkurelle Arbeit habe ich viel gemacht und berate gerne eure Ortsgruppe, wie ihr euch gut strukturieren und organisieren könnt.

 

Zuletzt war ich nämlich in der AG Perspektiven, wo wir ein Jahr lang intensiv die Strukturen der Grünen Jugend analysiert und verändert haben. Ich komme gerne in eure Ortsgruppe und führe euch in die Strukturen der Grünen Jugend ein – und biete euch auch Perspektiven an, wie ihr in eurer Ortsgruppe selbst Strukturen aufbauen könnt. Das fängt an bei der Gestaltung eurer Aktiventreffen, über die Einbindung von Neuen und Interessierten bis zur Vernetzung mit anderen Ebenen der Grünen Jugend.

 

Dabei kann ich euch auch methodisches Handwerkszeug vermitteln, etwa zur inklusiven Moderation von Treffen, Methoden für Seminare und Workshops, Feedback- und Wertschätzungsmethoden.

 

Denn gut durchdachte Strukturen und Methodenkenntnisse sind eine superwichtige Voraussetzung für ein gutes Miteinander und effektive politische Arbeit in eurer Ortsgruppe! Wenn eure Treffen immer chaotisch ablaufen, ihr den Überblick verliert und Aufgaben nicht verteilt bekommt, kontaktiert mich gerne und ich überlege mich euch gemeinsam, wie ihr euch besser strutkurieren könnt.

Anfrage:

Dein Name:
Deine Mail-Adresse:
Deine Telefonnummer:
Deine Gruppe:
Wo soll der Workshop stattfinden:
Wann soll der Workshop (ungefähr) stattinden:
Welchen Workshop fragt ihr an:
Sonstiges zur Anfrage: